StartGESUNDHEIT UND BEWEGUNG10 wesentliche Yoga-Posen...

10 wesentliche Yoga-Posen für eine tägliche Routine zur Steigerung Ihres Wohlbefindens

Kostenloses Abonnement

Yoga-Posen für Anfänger? Yoga ist nicht nur eine körperliche Betätigung Übung; Es ist eine Praxis, die Ihren Geist, Körper und Geist verändern kann. Die Integration einer täglichen Yoga-Routine in Ihr Leben kann zahlreiche Vorteile haben, von der Linderung von Muskelsteifheit bis hin zur Verbesserung der Flexibilität und der Reduzierung von Stress. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Yogi sind, diese 10 wesentlichen Yoga-Posen helfen Ihnen, Ihren Tag mit einem zentrierten Geist und einem erfrischten Körper zu beginnen.

Yoga-Übungen für jeden Tag

Warum sollten Sie Yoga in Ihren Alltag integrieren?

Es gibt mehrere überzeugende Gründe, Yoga zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen. Lassen Sie uns die wichtigsten Vorteile erkunden:

1. Linderung steifer und schmerzender Muskeln

Stretching ist eine hervorragende Möglichkeit, Muskelschmerzen und Muskelkater zu lindern. Ganz gleich, ob Sie ein intensives Training absolviert haben oder längere Zeit im Sitzen verbracht haben, Dehnübungen können dabei helfen, Verspannungen in Ihren Muskeln zu lösen. Es ist eine natürliche und kostengünstige Alternative zu Schmerzmitteln wie Advil oder Tylenol. Durch die Einbeziehung von Dehnübungen nach dem Training können Sie Muskelsteifheit und Muskelkater am nächsten Tag vorbeugen und so aktiv und motiviert bleiben.

2. Vergrößerung des Bewegungsbereichs

Flexibilität ist für eine effiziente Bewegung unerlässlich. Wenn Ihre Muskeln steif sind, wird es schwierig, Übungen durchzuführen, die den vollen Bewegungsumfang erfordern. Mangelnde Flexibilität kann Ihre Fortschritte beim Erreichen Ihrer Fitnessziele behindern und sogar das Verletzungsrisiko erhöhen. Durch regelmäßiges Dehnen Ihrer Muskeln können Sie Ihren Bewegungsumfang verbessern, sodass Sie sich freier bewegen und Übungen mit der richtigen Form ausführen können.

- Werbung -

3. Stress abbauen

Stress kann sich sowohl geistig als auch körperlich negativ auswirken Wohlbefinden. Eine kurze Pause, um sich zu dehnen und tiefes Atmen zu üben, kann tagsüber für die dringend benötigte Ruhepause sorgen. Yogastellungen in Kombination mit achtsamer Atmung können dazu beitragen, die Entspannungsreaktion des Körpers zu aktivieren, Stress abzubauen und ein Gefühl der Ruhe und Klarheit zu fördern.

4. Verbesserung der Geist-Körper-Verbindung

Yoga ist eine Praxis, die Achtsamkeit und Selbstbewusstsein fördert. Indem Sie sich bei jeder Pose auf Ihren Atem und die Empfindungen in Ihrem Körper konzentrieren, können Sie eine tiefere Verbindung zwischen Ihrem Geist und Körper kultivieren. Diese verstärkte Geist-Körper-Verbindung kann Ihnen helfen, präsenter zu werden, die Konzentration zu verbessern und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu steigern.

5. Einen gesunden Lebensstil pflegen

Die Aufrechterhaltung der Flexibilität ist der Schlüssel zum Wohlfühlen und zum Bleiben im Alter. Regelmäßige Yoga-Praxis kann helfen, Verletzungen vorzubeugen, die richtige Haltung zu fördern und das Gleichgewicht und die Koordination zu verbessern. Indem Sie nur ein paar Yoga-Übungen in Ihren Alltag integrieren, können Sie die körperlichen und geistigen Vorteile erleben, die zu einem gesunden und aktiven Lebensstil beitragen.

Die 10 Yoga-Posen für Ihren Alltag

Nachdem Sie nun die Vorteile einer täglichen Yoga-Praxis verstanden haben, werfen wir einen Blick auf die 10 wesentlichen Yoga-Übungen, die Sie in Ihre Routine integrieren können. Diese Posen sind für alle Leistungsniveaus geeignet und zielen auf verschiedene Bereiche des Körpers ab, um ein ganzheitliches Dehnerlebnis zu ermöglichen.

1. Stehende Seitenbeuge (Trikonasana)

YouTube Video
Wie man Trikonasana – Dreieckshaltung macht

Die Standing Side Bend ist eine ausgezeichnete Pose, um eine gestaute Wirbelsäule zu strecken und Verspannungen im Rücken zu lösen. Um diese Pose auszuführen:

  1. Stellen Sie sich aufrecht hin, Füße und Beine zusammen, und strecken Sie beim Einatmen beide Arme gerade nach oben.
  2. Senken Sie Ihren rechten Arm an der rechten Körperseite ab und atmen Sie aus, während Sie den linken Arm über Ihren Kopf strecken und Ihren Körper sanft nach rechts beugen.
  3. Atmen Sie ein und bringen Sie Ihre Arme über den Kopf zurück in die Mitte. Atmen Sie dann aus und wiederholen Sie die Bewegung auf der linken Seite.

Halten Sie diese Pose 30 Sekunden lang auf jeder Seite und spüren Sie die Dehnung entlang Ihrer Körperseite und in Ihren Armen.

2. Herabschauender Hund (Adho Mukha Svanasana)

YouTube Video
Wie man einen herabschauenden Hund macht | Adho Mukha Svanasana

Der herabschauende Hund ist eine klassische Yoga-Pose, die die gesamte Rückseite Ihres Körpers streckt, einschließlich Rücken, Oberschenkel, Waden und Achillessehne. Befolgen Sie diese Schritte, um diese Pose zu üben:

  1. Beginnen Sie kniend auf Ihrer Matte, die Hände direkt unter den Schultern und die Finger weit gespreizt.
  2. Ziehen Sie Ihre Zehen nach unten, spannen Sie Ihre Rumpfmuskulatur an, heben Sie Ihre Hüften an und bewegen Sie sich in eine umgekehrte V-Form.
  3. Drücken Sie mit Ihren Händen, bewegen Sie Ihre Brust sanft in Richtung Ihrer Oberschenkel und Ihre Fersen sanft in Richtung Boden.

Halten Sie den herabschauenden Hund 30 Sekunden lang gedrückt und konzentrieren Sie sich dabei darauf, Ihre Wirbelsäule zu strecken und die Dehnung in der Rückseite Ihrer Beine zu spüren.

3. Kobra-Pose (Bhujangasana)

YouTube Video
Kobra-Pose (Bhujangasana)

Die Cobra-Pose ist eine großartige Pose, um die Brust und die Vorderseite der Schultern zu öffnen und so eine bessere Haltung zu fördern. So üben Sie die Cobra-Pose:

  1. Legen Sie sich zunächst mit dem Gesicht nach unten auf die Matte, den Kopf leicht angehoben und die Hände direkt unter den Schultern.
  2. Richten Sie Ihre Zehen so aus, dass Ihre Fußspitzen auf der Matte liegen.
  3. Drücken Sie beim Ausatmen durch Ihre Hände und Fußspitzen und heben Sie Ihren Oberkörper und Ihre Beine vom Boden ab, bis Ihre Arme gerade sind.

Halten Sie die Cobra-Pose 30 Sekunden lang und konzentrieren Sie sich dabei darauf, Ihre Brust zu öffnen und Ihre Wirbelsäule zu strecken.

4. Niedriger Ausfallschritt (Anjaneyasana)

YouTube Video
Niedriger Ausfallschritt (Anjaneyasana)

Low Lunge ist eine hervorragende Pose, um verspannte Hüftbeuger zu öffnen und die Wirbelsäule zu verlängern. Befolgen Sie diese Schritte, um einen niedrigen Ausfallschritt durchzuführen:

  1. Beginnen Sie im Stehen und stellen Sie dann den Fußballen Ihres linken Fußes auf die Rückseite der Matte. Halten Sie Ihre Füße etwas weiter als hüftbreit auseinander.
  2. Strecken Sie beide Arme gerade nach oben und beugen Sie Ihr rechtes Knie um 90 Grad.
  3. Entspannen Sie Ihre Schultern, während Sie Ihr hinteres Bein weiter nach oben strecken und strecken.

Halten Sie Low Lunge 30 Sekunden lang auf jeder Seite und spüren Sie die Dehnung in Ihren Hüften und die Verlängerung Ihrer Wirbelsäule.

5. Katzen-Kuh-Pose (Marjaryasana-Bitilasana)

YouTube Video
Katzen-Kuh-Pose (Marjaryasana-Bitilasana)

Die Katzen-Kuh-Pose ist ein sanfter Übergang zwischen zwei Posen, der dabei hilft, einen verspannten Rücken zu entlasten und die Flexibilität der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten. So geht's:

  1. Beginnen Sie auf Händen und Knien, wobei Ihre Hände direkt unter Ihren Schultern und Ihre Knie direkt unter Ihren Hüften liegen.
  2. Beginnen Sie mit einer neutralen Wirbelsäulenposition, runden Sie dann langsam Ihren Rücken, ziehen Sie Ihr Steißbein an und senken Sie den Scheitel Ihres Kopfes.
  3. Atmen Sie ein und heben Sie Herz und Steißbein an, sodass sich Ihr Rücken sanft nach unten neigt. Halten Sie Ihren Nacken entspannt und schauen Sie leicht nach oben.

Wechseln Sie 30 Sekunden lang zwischen der Katzen- und der Kuhhaltung und konzentrieren Sie sich dabei auf die Bewegung Ihrer Wirbelsäule und den Atem.

6. Erweiterte Dreieckshaltung (Trikonasana)

YouTube Video
Erweiterte Dreieckshaltung (Trikonasana)

Die erweiterte Dreieckshaltung ist eine Standhaltung, die die Innenseiten der Oberschenkel streckt, die Beine stärkt und die Seite Ihres Körpers verlängert. Befolgen Sie diese Schritte, um die erweiterte Dreieckshaltung zu üben:

  1. Stehen Sie mit weit auseinander stehenden Füßen, etwa 90 bis 120 cm, wobei Ihr rechter Fuß nach außen und Ihr linker Fuß leicht nach innen gedreht ist.
  2. Strecken Sie Ihre Arme seitlich aus, parallel zum Boden, und beugen Sie sie an Ihrer rechten Hüfte, wobei Sie Ihre rechte Hand in Richtung Ihres rechten Knöchels oder Schienbeins strecken.
  3. Halten Sie Ihren linken Arm nach oben ausgestreckt und bilden Sie eine gerade Linie von Ihrer linken Hand zu Ihrem linken Fuß.

Halten Sie die erweiterte Dreieckshaltung 30 Sekunden lang auf jeder Seite und spüren Sie die Dehnung in Ihren Oberschenkelinnenseiten und die Verlängerung Ihres Oberkörpers.

7. Kinderpose (Balasana)

YouTube Video
Kinderpose (Balasana)

Die Kinderpose ist eine entspannende Pose, die dabei hilft, Verspannungen im Rücken, in den Hüften und in den Schultern zu lösen. So üben Sie die Kinderhaltung:

  1. Beginnen Sie auf Händen und Knien, setzen Sie sich dann auf die Fersen zurück und halten Sie die Knie weit auseinander.
  2. Senken Sie Ihren Oberkörper zwischen Ihre Oberschenkel, strecken Sie Ihre Arme nach vorne und legen Sie Ihre Stirn auf die Matte.
  3. Entspannen Sie sich und atmen Sie tief durch, damit sich Ihr Körper der Pose hingeben kann.

Halten Sie die Kinderhaltung mindestens 30 Sekunden lang und konzentrieren Sie sich dabei darauf, Ihren Atem zu vertiefen und Spannungen abzubauen.

8. Girlandenhaltung (Malasana)

YouTube Video
Girlandenhaltung (Malasana)

Garland Pose, auch bekannt als Yogi Squat, ist eine Pose, die Ihre Hüften und den unteren Rücken öffnet und so Flexibilität und Beweglichkeit fördert. So üben Sie die Girlandenpose:

  1. Beginnen Sie damit, in die Hocke zu gehen, die Füße flach auf den Boden zu stellen und das Steißbein zwischen den Knöcheln zu positionieren. Halten Sie Ihre Hände in einer Gebetsposition an Ihrer Brust.
  2. Drücken Sie Ihre Hände fest zusammen und drücken Sie gleichzeitig Ihre Ellbogen gegen die Innenseiten der Oberschenkel.
  3. Halten Sie die Pose und atmen Sie 30 Sekunden lang tief durch. Spüren Sie dabei die Dehnung in Ihren Hüften und im unteren Rücken.

9. Taubenhaltung (Eka Pada Rajakapotasana)

YouTube Video
Taubenhaltung (Eka Pada Rajakapotasana)

Pigeon Pose ist eine tiefe Hüftdehnung, die auch auf den unteren Rücken abzielt und dabei helfen kann, Ischias zu lindern. Befolgen Sie diese Schritte, um die Taubenhaltung zu üben:

  1. Beginnen Sie in einem Planke Position, spannen Sie dann Ihren Rumpf an und bringen Sie Ihr rechtes Knie zu Ihrer rechten Hand, wobei Sie Ihren rechten Fuß so nah wie möglich an Ihrer linken Hand platzieren.
  2. Halten Sie Ihr hinteres Bein ausgestreckt und Ihre Hüften gerade, während Sie Ihr Gewicht in der Mitte Ihrer Hüften entspannen.
  3. Atmen Sie tief durch und halten Sie die Pose 30 Sekunden lang. Wechseln Sie dann zurück zur Planke und wechseln Sie die Seite.

10. Wirbelsäulendrehung in Rückenlage (Supta Matsyendrasana)

YouTube Video
Wirbelsäulendrehung in Rückenlage (Supta Matsyendrasana)

Spinal Twist in Rückenlage ist eine entspannende Pose, die die äußeren Hüften und den unteren Rücken streckt und Verspannungen löst. So üben Sie diese Pose:

  1. Legen Sie sich zunächst auf den Rücken, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Füße flach auf den Boden. Strecken Sie Ihre Arme seitlich aus.
  2. Senken Sie Ihre Knie vorsichtig auf die linke Seite Ihres Körpers und legen Sie sie auf den Boden. Lassen Sie Ihren Blick nach rechts schweifen.
  3. Spannen Sie Ihren Rumpf an und bringen Sie Ihre Knie langsam zurück in die Ausgangsposition. Senken Sie sie dann sanft auf die rechte Seite Ihres Körpers und legen Sie sie auf den Boden. Wende deinen Blick nach links.

Halten Sie die Wirbelsäulendrehung in Rückenlage 30 Sekunden lang auf jeder Seite und spüren Sie die sanfte Dehnung in Ihren Hüften und im unteren Rücken.

Abschluss

Die Integration einer täglichen Yoga-Routine in Ihr Leben kann tiefgreifende Auswirkungen auf Ihr allgemeines Wohlbefinden haben. Durch das Üben dieser 10 wesentlichen Yoga-Übungen können Sie Muskelsteifheit lindern, die Flexibilität erhöhen, Stress abbauen und eine gesunde Verbindung zwischen Geist und Körper pflegen. Denken Sie daran, auf Ihren Körper zu hören und die Posen nach Bedarf an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Beginnen Sie Ihren Tag mit diesen verjüngenden Yoga-Übungen und erleben Sie die transformative Kraft dieser alten Praxis. Namaste.

Geben Sie die zu durchsuchenden Schlüsselwörter ein

- WERBUNG -

Am beliebtesten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

populäre Artikel

Psoriasis: Die chronische Hautkrankheit verstehen

Psoriasis is a chronic skin disease that affects millions of people...

First Lady Michelle Obama: Ein Vorbild für Ermächtigung und Wandel

Die frühere First Lady Michelle Obama hat unauslöschliche Spuren hinterlassen...

Der ultimative Leitfaden zu den Brillentrends 2024: Bleiben Sie modisch und funktional

Brillen sind mehr als nur ein funktionales Accessoire geworden. Sie sind...

- WERBUNG -

Lies jetzt

Das perfekte Trainingsprogramm zur natürlichen Steigerung der Körpergröße

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass Sie Ihre Körpergröße steigern könnten, selbst als ausgewachsener Erwachsener? Die gute Nachricht ist, dass Sie mit den richtigen Übungen und ein wenig Engagement tatsächlich Ihre Körperhaltung verbessern und ein paar Zentimeter an Körpergröße gewinnen können.

Warum sich Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme nicht auszahlen

Abnehmen ist eine komplexe Reise, die einen vielschichtigen Ansatz erfordert. Indem Sie häufige Fehler vermeiden und die notwendigen Anpassungen Ihrer Ernährung, Ihres Trainingsprogramms und Ihres gesamten Lebensstils vornehmen, können Sie Abnehmplateaus überwinden und Ihre Ziele erreichen.

Sommerdepression: Ursachen, Symptome und Behandlung

Sommerdepression? Der Sommer soll eine Zeit voller Spaß und Entspannung sein, aber bei manchen Menschen kann er eine Form der Depression auslösen, die als Sommerdepression oder saisonale affektive Störung (SAD) bekannt ist.

Ein ruhiger Tempelaufenthalt: Umarmen Sie die Natur und finden Sie inneren Frieden

Ein Tempelaufenthalt bietet einen Zufluchtsort für Menschen, die Frieden und spirituelles Wachstum suchen. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich mit der transformativen Kraft buddhistischer Traditionen zu verbinden.

Der Aufstieg von Barbiecore: Den Pink-Trend umarmen

Kim Kardashian hat kürzlich auf Instagram einige atemberaubende Bilder von sich in einem rosa String-Bikini aus ihrer SKIMS-Linie geteilt. Die Bilder erregten schnell Aufmerksamkeit, mit über 2,4 Millionen Likes, Tendenz steigend.

Pleuritische Rückenschmerzen bei Frauen mittleren Alters verstehen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Pleuritische Rückenschmerzen können ein belastendes Symptom sein, unter dem Frauen mittleren Alters leiden können. Sie ist durch scharfe, stechende Schmerzen im Rücken gekennzeichnet, die sich beim Atmen, Husten oder Niesen verschlimmern.

Das Geheimnis, viel zu essen und ein gesundes Gewicht zu halten

Eine gesunde Gewichtszunahme erfordert einen strategischen Ansatz. Es ist wichtig, sich auf den Aufbau von Muskelmasse zu konzentrieren und nicht nur auf den Fettaufbau. Dies kann durch eine schrittweise Gewichtszunahme erreicht werden.

Büromode für Berufstätige mittleren Alters

In der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft professioneller Arbeitsplätze hat sich das Konzept der Büromode im Laufe der Jahre dramatisch verändert. Vorbei sind die Zeiten strenger Kleiderordnung und eingeschränkter Möglichkeiten für Frauen mittleren Alters. Heutzutage haben Frauen über 50 mehr Freiheit, ihren persönlichen Stil auszudrücken und gleichzeitig einen...

Die Lazy-Hair-Routine: Leave-in-Haarbehandlungen für mühelosen Stil

Leave-in-Haarbehandlungen sind ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, Ihre Haarroutine zu vereinfachen. Im Gegensatz zu herkömmlichen, auszuspülenden Conditionern bieten Leave-in-Formeln langfristige Vorteile, die Ihr Haar den ganzen Tag über nähren und schützen.

Promi-Style-Inspirationen für Frauen über 40

In der schnelllebigen Welt der Mode, in der sich Trends anscheinend ausschließlich an die Jugend richten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Stil keine Altersgrenzen kennt. Frauen über 40 verfügen über eine Fülle an modischem Wissen und Erfahrung, die sie inspirieren und befähigen können, ihre einzigartige persönliche...

Die überraschenden Vorteile kalter Duschen: Mehr als nur Abkühlung bei Sommerhitze

Tatsächlich können kalte Duschen Ihre Aufmerksamkeit verbessern, Ihre Haut beruhigen, Entzündungen und Schmerzen lindern, die Durchblutung ankurbeln und sogar Ihr Immunsystem stärken.

Die lebenswerteste Stadt im Jahr 2023: Eine globale Perspektive

Die beste Stadt zum Leben im Jahr 2023! Zu Beginn des Jahres 2023 denken viele Menschen über die ideale Stadt zum Leben nach. Da sich die Welt schnell verändert, ist es wichtig, Faktoren wie Stabilität, Gesundheitsversorgung, Kultur, Bildung und Infrastruktur zu berücksichtigen, wenn man die beste Stadt zum Leben bestimmt.